IN BETWEEN / RALLY

Der o.T. Projektraum zeigt zwei internationale Arbeiten zur Kommunikation im öffentlichen Raum: Golnar Mehboubi-Nejati und Umut Sakallioglu.setzen Eindrücke aus dem Iran und der Türkei über Videoinstallationen in Szene.
Golnar Mehboubi Nejati (geb. 1978) lebt und arbeitet in Berlin. Sie studierte Design an der FH Münster und arbeitete anschließend in
verschiedenen Designbüros und Film-/Fernsehproduktionen. Seit 2010 ist sie selbständige Designerin für Grafik Design und Bewegtbild
http://www.golnar-mehboubi.de Sound: Daniel Migge http://www.danielmigge.com

“Rally” ist die Dokumentation einer Performance aus Istanbul. Der türkische Künstler Sakallioðlu partizipiert hier an neun Demonstrationen zufällig gewählter Gruppierungen der politischen Szene seiner Wahlheimat. Die Rolle als “V-Mann der Kunst” erschließt sich dem Betrachter peu à peu. Untertitel informieren über die jeweiligen gesellschaftlichen Strömungen. Sakallioðlu thematisiert Opportunismus, Beliebigkeit und die Frage der Wertigkeit (vermeintlicher) Überzeugungen sowie Aspekte der Präsenz einer öffentlichen Meinung.
Umut Sakallioðlu wurde 1986 in Ordu/ Türkei geboren. Neben einem Filmstudium arbeitet Sakallioðlu aktuell als Dozent an der Istanbuler
Marmara Universität für Schöne Künste. Seine Arbeiten umfassen Videos, Kurzfilme und Performances.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s