January 2012, SCOTT RUDD I Brooklyn/Neukölln

Scott Rudd

Der Fotograf Scott Rudd, geboren 1979 in Kanada, lebt und arbeitet in New York. Er studierte Film und Fotografie an der Universität von British Columbia, Vancouver. Es folgten u.a. Eine Gruppenausstellung in der Republic Gallery (ebenda), sowie eine Hospitanz bei der Fotoagentur Magnum. Aktuell fungiert Rudd als Hausfotograf des Museum of Modern Art (MoMA) in New York.

http://scottruddphotography.com/, http://scottrudd.bandcamp.com/

Brooklyn / Neukölln

Das Projekt Brooklyn/Neukölln des in Kanada und Australien aufgewachsenen Fotografen und Musikers Scott Rudd ist eine Fortführung einer fotodokumentarischen Serie New Yorker Kiezimpressionen aus Brooklyn. In den Bildern zeigt Rudd Bewohner eines selten gewordenen Altbauhauses, die dem Gentrifizierungsprozess entkommen auf einer Insel vergangener Tage leben.
Die Idee der intimen Spurensuche zwischen Aspekten von Gentrifizierung, sozialen Differenzen und Multikulturalität wird für die Neuköllner Situation transponiert und im Kontakt mit der lokalen Bevölkerung umgesetzt.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: